Sexspielzeug ist gut für die Beziehung – wie Sie mit dem richtigen Sextoy mehr Lust erfahren

Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob es in einer Beziehung wirklich sinnvoll ist, Neues auszuprobieren? Vielleicht haben Sie auch schon mit dem Gedanken gespielt, allein oder gemeinsam mit Ihrem Partner Sexspielzeug zu verwenden. Gute Sextoys sollen Studien zufolge tatsächlich den Lustfaktor in der Beziehung steigern. Wenn Sie also Ihre Partnerschaft beflügeln und Neues erleben möchten, dann sind Sie mit einem guten Sextoy bestens beraten. Nun stellt sich aber die Frage, welcher Typ Mensch Sie sind, wenn es um Sexualität geht. Wollen Sie mit ihrem Partner eine neue Ebene erreichen? Zeigen Sie sich dann offen für Experimente und entdecken Sie, was Ihnen gefällt, was sie erregt und welches Sextoy Sie dafür mit in das Liebesspiel einbeziehen möchten. Mit einem passenden Sexspielzeug können Sie ihrer Beziehung eine neue Würze verleihen und gemeinsam mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin neuartige und wundervolle Orgasmen erleben.

Kein Verzicht

Viele Gründe sprechen dafür, warum Frau und Mann nicht auf Sexspielzeug verzichten sollte. Das Alter spielt dabei keine eine Rolle, denn jeder darf in den Genuss kommen. Auch wenn Sie schon über 50 sind, dürfen Sie nach wunderbaren Höhepunkten mit dem Partner frönen. Weshalb das Liebesleben also nicht mit einem guten Sexspielzeug beflügeln? Mit einem optimalen Sextoy kann es sehr einfach sein, den Partner zu verwöhnen und auch selbst zum Höhepunkt zu kommen. Sehen Sie sich am besten online um, wenn Sie auf der Suche nach guten Accessoires für das Schlafzimmer sind.

Für jeden Geschmack

Die Palette an Sexspielzeug ist mittlerweile so ausgebreitet, dass für jeden Geschmack das Richtige dabei ist. Bevorzugen Sie eher Blümchensex oder möchten Sie es einmal mit Analverkehr probieren? Man findet für jedes Budget und für jeden Geschmack das richtige Sexspielzeug. Zudem hat eine online Bestellung auch den Vorteil, dass sie anonym durchgeführt werden kann.

Wenn sich beide damit wohl fühlen

Voraussetzung ist natürlich, dass Sie und Ihr Partner sich damit wohlfühlen, wenn ein neues Sexspielzeug ausprobiert wird. Grundsätzlich spricht nichts dagegen, zu experimentieren, aber es sollte darauf geachtet werden, dass beide einen befriedigenden Höhepunkt erreichen. Wenn Sie keine Beziehung haben und eventuell auf der Suche nach einem geeigneten Partner sind, dann wenden Sie sich am besten an eine online Partnervermittlung. Haben Sie es schon auf der Seite Partnersuche ab 50 probiert? Dort finden Sie auf Ihrer Suche nach Gleichgesinnten, garantiert jemanden der experimentierfreudig und offen gegenüber neuen Erfahrungen ist.

Vertrauen wachsen lassen

Stellen Sie sich vor, wie stark das Vertrauen wachsen kann, wenn Sie gemeinsam neues Sexspielzeug ausprobieren. Sie dürfen Ihrem Partner blind vertrauen, das ist natürlich auch andersherum die wichtigste Voraussetzung. Haben Sie schon einmal einen Penisring ausprobiert? Damit kann zum Beispiel die Erektion des Mannes verbessert werden.

Maximale Befriedigung für beide

Mit einem geeigneten Sexspielzeug können beide die maximale Befriedigung erreichen. Möchten Sie endlich wieder einen richtig guten Orgasmus erfahren? Vielleicht ist es Jahre her, dass Sie einen Höhepunkt erlebt haben. Sextoys sind so konzipiert, dass sie die erogenen Zonen der Frau und des Mannes optimal stimulieren und erregen. Sammeln Sie selbst Ihre Erfahrungen damit und machen Sie einige Versuche zu zweit. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit um sich auch gegenseitig besser kennen lernen.

Der maximale Lustgewinn für Paare

Wenn Sie offen gegenüber Sextoys sind, dann werden Sie schnell erkennen, dass Sie damit die maximale Lust gewinnen können. Einige Sextoys eignen sich für Paare ganz besonders gut. Finden Sie es schwer über Sexspielzeug zu sprechen oder ist es für Sie immer noch ein Tabuthema? Schämen Sie sich nicht, sondern sprechen Sie Ihren Partner ganz offen darauf an. Eventuell bevorzugen Sie als Frau einen Dildo oder Vibrator zum Auflegen, bzw. sind als Mann auf der Suche nach einem Sexspielzeug, das Ihre Erektion sogar noch verlängert, bzw. den Höhepunkt verschönert. Achten Sie immer darauf, dass Sie Ihren Partner nach wie vor fühlen und wahrnehmen, denn beide spielen die wichtigste Rolle beim Liebesakt. Mit einem guten Sexspielzeug können Sie das gesamte Liebesspiel perfekt ergänzen. Gehen Sie aber trotzdem kein Risiko ein, auch wenn Sie kreativ sein wollen.

Getauschte Rollen als Reiz

Möchten Sie als Frau vielleicht im Bett einmal in die Rolle des Mannes schlüpfen? Dann sollten Sie sich ein Sexspielzeug in Form eines Strap-on Dildos zuzulegen. Ein Strap-on Dildo ist eine besondere Ausführung bei dem es sich um einen Dildo zum Umschnallen handelt. Der Dildo ist dabei an einem Geschirr befestigt, das Sie sich um die Hüften schnallen. Meist besteht das Material aus Kunststoff, Latex oder aus Leder. Mit einem Strap-on Dildo wird ein erigierter Penis simulieren, um den Partner oder die Partnerin damit zu penetrieren. Ein Strap on Dildo ist also nicht nur der Lesbenwelt vorbehalten, sondern kann von jedem verwendet werden.

Unterschiedliche Möglichkeiten

Ein solches Sexspielzeug kann entweder direkt an einem Gürtel oder komplett an einem Slip befestigt sein. Bei manchen Modellen ist es möglich den Aufsatz bzw. den Dildo auszuwechseln. Dann können Sie nach Lust und Laune ausprobieren, was Ihnen gerade Spaß macht. Manche Modelle haben sogar einen zweiten Dildo, so dass eine zweifache Penetration möglich ist. Das Liebesspiel von lesbischen Paaren lässt sich damit zum Beispiel besonders aufregend gestalten.

Ein neuer Kick

Möchten Sie gerne einen neuen Kick in Ihr Liebesleben bringen? Dann sollten Sie sich für einen Strap on Dildo entscheiden. Hetero- und homosexuelle Paare, die sich gegenseitig im Bett verwöhnen möchten, können damit neue Sphären erlangen. Unter den verschiedenen Ausführungen gibt es auch Modelle für Männer, die innen hohl sind, um den Penis einführen zu können.

Die besten Einsteigermodelle

Wenn Sie sich ein solches Sexspielzeug zulegen möchten, sollten Sie als Einsteiger einiges beachten. Auf jeden Fall sollten Sie die Länge und auch den Durchmesser adäquat aussuchen. Denken Sie daran, dass sich der Partner zuerst an das neuartige Gefühl gewöhnen muss. Gehen Sie deshalb beim Liebesspiel vorsichtig mit Ihrem Sexspielzeug um. Ein weiterer Tipp ist die Verwendung von Gleitgel, das das Einführen leicht und angenehm macht.

Der Wunsch des Mannes

Sind Sie selbst ein Mann und haben den Wunsch, von Ihrer Frau oder Partnerin anal penetriert zu werden? Versuchen Sie, ihr diesen Wunsch mitzuteilen, denn es gibt dafür genau die perfekte Ausstattung. Vielleicht haben Sie schon recherchiert und sind im Internet auf diverse Sexspielzeug Ausführungen gestoßen.

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche