Viele Singles über 50 haben Angst vor dem ersten Treffen: Wie darauf vorbereiten

Sind Sie nervös, weil Sie sich auf das erste Treffen vorbereiten wollen? Sie können einiges dafür tun, damit Sie nicht allzu schüchtern sind. Es gibt gute Tipps, um sich auf das erste Treffen perfekt vorzubereiten. Das trifft übrigens auch auf Singles über 50 zu. Haben Sie nicht viele Erfahrungen mit einem Date? Nervosität muss auch gar nicht sein, mit diesem Ratgeber können Sie ein erfolgreiches erstes Treffen absolvieren. Das betrifft nicht nur die Gesprächsführung, sondern auch das Verhalten, dass Sie dabei an den Tag legen.

Vor dem ersten Treffen

Singles über 50 machen sich ganz besonders häufig Gedanken darüber, wie Sie sich am besten auf das erste Treffen vorbereiten. Wenn der Tag unaufhaltsam immer näher rückt, steigert sich auch die Nervosität. Kennen Sie das? Bestimmt Kreisen dann Ihre Gedanken unaufhörlich genau immer um dasselbe Thema. Vielleicht vernehmen Sie auch einen rasenden Puls. Es gibt ein kleines Programm, das Ihnen sofortige Abhilfe verschafft. Möchten Sie keine Angst vor dem ersten Treffen haben? Das bekommen Sie schnell unter Kontrolle, wenn Sie die richtigen Regeln dafür befolgen. Das trifft speziell auf Singles über 50 zu. Sie gehören nicht zum alten Eisen!

Der beste Stoff für ein Gespräch

Auf jeden Fall sollten Sie sich gut überlegen, welche Art von Gespräch Sie führen möchten. Vielleicht überlegen Sie sich auch ein paar spannende Fragen für das erste Treffen. Gibt es lustige Anekdoten aus Ihrem Leben, von denen Sie erzählen möchten? Eventuell möchten Sie Gesprächspausen vermeiden, Sie wollen einen schönen Abend verbringen. Meistens ist das erste Treffen ausschlaggebend dafür, wie es zukünftig weiter geht. Singles über 50, die sich treffen, dürfen sich vorbereiten. Es kann passieren, dass das erste Treffen nicht so wie geplant verläuft. Das muss es auch nicht. Es hilft aber, wenn Sie sich einen Plan B dafür zurechtlegen. Wenn es Ihnen nicht gefällt, gibt es Gründe, um jederzeit aufbrechen zu können.

Gespräche mit Freunden

Bevor Sie zu nervös sind, wenn es um das erste Treffen geht, sollten Sie sich unterhalten. Diese Unterhaltung führen Sie mit guten Freunden, damit Sie Ihre Situation lockern können. Sagen Sie, wie Sie sich fühlen. Wenn Ihnen jemand gut zuredet, können Sie sich dadurch stärken lassen. Singles über 50 verfügen meistens über einen entsprechenden Freundeskreis. Gerne können Sie auch Familienmitglieder einweihen. Sie dürfen Menschen Ihres Vertrauens über das erste Treffen informieren.

Eine gute Location

Wählen Sie eine gute Location und den perfekten Ort für das erste Treffen. Hier dürfen Sie sich natürlich absprechen. Singles über 50 sind für solche Sachen besonders offen, es darf romantisch sein. Am besten handelt es sich um einen öffentlichen Ort. Alternativ darf es natürlich auch in Ort sein, den Sie gut kennen, Sie sollten sich sicher und gut aufgehoben fühlen. Sie müssen sich beim ersten Treffen nicht von zu Hause abholen oder sich nach Hause bringen lassen. Nur dann, wenn Sie sich beim ersten Treffen wirklich wohl fühlen, können Sie tiefer gehen. Singles über 50 müssen nichts überstürzen.

Positive Visualisierung für das erste Treffen

Für das erste Treffen sollten Sie positiv denken. Die Rede ist tatsächlich von der positiven Visualisierung. Sie sollten sich eine gute Version vorstellen, wenn es das erste Treffen sein darf. Singles über 50 können das durch die Erfahrungen aus dem Leben einfacher tun. So nehmen Sie sich automatisch auch die Angst und können sich beruhigen.

Das richtige Outfit

Möchten Sie wissen, welches Outfit Sie beim ersten Treffen tragen sollen? Singles über 50 brüten über diese Frage meistens tagelang. Wenn es um die Klamotten geht, sollten diese immer zum aktuellen Anlass passend ausgewählt werden. Auch die Komfortzone spielte eine wichtige Rolle, wenn es zum Beispiel für Frauen um Make-up und Schmuck geht. Auch Männer sollten etwas tragen, in dem sie sich wohl fühlen. Wenn Sie sich unsicher, eingeengt oder unbehaglich fühlen, wirkt sich das auch auf das erste Treffen aus. Tragen Sie Kleidung, die Ihrem Stil und Ihrer Figur entspricht. Sie sollten wissen, dass Sie gut auftreten. Kleider machen Leute. Singles über 50 dürfen das berücksichtigen.

Als Mann dürfen Sie sich in Bezug auf die Bekleidung für das erste Date übrigens Tipps geben lassen. Sie sollten eine typgerechte und angemessene Modeauswahl treffen. Eventuell haben Sie gute Freunde oder enge Kollegen, die Ihnen hier einen Tipp geben können. Wie wollen Sie sich am besten verkaufen, wenn Sie beim ersten Date auftreten? Singles über 50 dürfen sich hier für Kleidungstipps öffnen.

Nicht angeben

Wenn Sie Angst vor dem ersten Treffen haben, können Sie diese Angst ablegen. Bleiben Sie locker und natürlich. Auf keinen Fall sollten Sie hochstapeln oder angeben. Sie dürfen immer bei der Wahrheit bleiben, wenn Sie über sich selbst sprechen. Das betrifft natürlich auch Ihre finanzielle Situation oder Ihre Karriere. Fragen dürfen Sie Wahrheit gemäß beantworten, ein Aufschneider dürfen Sie nicht sein.

Ihre Ehrlichkeit wird im wahrsten Sinne des Wortes entwaffnend. Das kommt sowohl bei Frauen, als auch bei Männern gut an. Sie müssen sich nicht zurückhalten, wenn Sie zum Beispiel lustige Anekdoten mit viel Humor preisgeben möchten. Die Zurückhaltung kann manchmal ein Hindernis sein. Es gilt, diese Hürde zu überwinden. Auch als schüchterner Mensch dürfen Sie Singles über 50 kennen lernen. Für diese Idee öffnen Sie sich eventuell auch im Internet. Wie wäre es mit dem Portal Partnersuche ab 50? Dort finden Sie tolle Partner für Gespräche und mehr.

Alternativ können Sie auch andere Möglichkeiten des Alltags nutzen, um sich vor der Angst zu lösen. Sprechen Sie mit fremden Leuten. Das kann in folgenden Situationen sein:

  • Im Treppenhaus
  • im Supermarkt
  • im Theater
  • im Kino
  • bei einem Kurs
  • beim Sport

Niemand ist perfekt

Auch beim ersten Treffen gilt für Sie, dass niemand perfekt ist. Schrauben Sie deshalb auch Ihre eigenen Erwartungen von sich selbst zurück. Singles über 50 haben oft bedenken, wenn sie nicht perfekt sind. Genau das müssen Sie auch nicht sein. Wichtig ist, dass Sie ehrlich und authentisch auftreten. Auch wenn es nicht passen sollte, dürfen Sie mit sich selbst ehrlich umgehen. Bleiben Sie höflich und lassen Sie den anderen oder die andere nicht zappeln. So etwas macht keinen Sinn. Außerdem macht es besonders viel aus, wenn Sie auf gute Manieren achten. Das gilt ganz besonders für das erste Treffen.

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche